Ein Paket international versenden: So sparen Sie Geld beim Versand

Wenn Sie ein Paket international versenden wollen, werden Sie schnell feststellen müssen, dass die Versandpreise je nach Paketgröße und Zielland deutlich höher ausfallen können, als beim nationalen Versand. Und wenn Ihr Zielland nicht der Europäischen Union angehört, gibt es zusätzlich eine Reihe von Bestimmungen rund um die Zollabwicklung zu beachten.

Jedes Land hat seine eigenen Vorschriften und Prozesse sowie bestimmte Anforderungen in Bezug auf Abmessungen, Gewicht oder Art der Ware. Und was den Preis für den internationalen Versand anbelangt, variieren die Preise stark je nach Versandart, Transportmittel oder Versicherung, mit der Sie Ihr Paket schützen möchten.

All diese Faktoren können dazu führen, dass die Kosten in vielen Fällen exponentiell ansteigen, insbesondere wenn Sie Ihre Sendung nicht mit ausreichend Zeit im Voraus geplant haben. Im Folgenden haben wir eine Reihe hilfreicher Tipps, um beim internationalen Versand zu sparen.

Günstige Versandoptionen für den internationalen Versand finden

Die Kosten für diese Art von Sendungen lassen sich am besten senken, wenn Sie direkt mit den Versandunternehmen verhandeln, um bessere Preise zu erhalten. Wenn Sie jedoch nur gelegentlich eine kleine Anzahl an Sendungen durchführen, ist es natürlich schwierig, gute Preise auszuhandeln. In Folge werden Sie nur Zugang zu den allgemein öffentlichen Versandtarifen der Transportunternehmen erhalten.

Um dieses Problem zu lösen und auch bei nur gelegentlichem Versand von internationalen Paketen zu sparen, haben Sie die Möglichkeit, auf Plattformen zurückzugreifen, die einen Versandvergleich anbieten. Dank des großen Versandvolumens, das diese Vergleichsplattformen für den Versand verwalten, sind diese in der Lage, mit Transportunternehmen zu verhandeln. Diese vegünstigten Preise geben die Vergleichrechner in Form von Rabatten an Sie weiter.

Packlink ist eine der umfassendsten Versand-Suchmaschinen, wo Ihnen sehr günstige Preise zur Verfügung stehen. Der Grund liegt darin, dass diese Plattform mit den marktführenden Transportunternehmen exklusive Preise aushandelt, um Ihnen die besten Tarife für eine Vielzahl verschiedener Versandservices anbieten zu können.

Dank des hohen Sendungsaufkommens, das diese Plattform verwaltet, können Sie bei internationalen Paketen bis zu 70% Rabatt erhalten. So können Sie Ihr Paket mit den wichtigsten internationalen Transportunternehmen wie TNT, UPS, DHL Express und vielen weiteren zum besten Preis versenden. Die Versandpartner kümmern sich darum, das Paket bei Ihnen abzuholen und am Zielort zuzustellen, so dass Sie sich um nichts weiter kümmern müssen.

Tipps für den internationalen Versand von Paketen

Wenn sich das Bestimmungsland Ihres Pakets innerhalb der EU befindet, sind die Verfahren unkompliziert und Sie müssen nichts weiter berücksichtigen. Es ist praktisch so, als ob Sie einen Versand innerhalb Deutschlands durchführen würden. Wenn Ihre Sendung jedoch in ein Land geschickt werden soll, das nicht der Europäischen Union angehört, muss das Paket den Zoll durchlaufen. Sie müssen daher eine Reihe von Verfahren befolgen und bestimmte Unterlagen vorlegen.

Lesen Sie diese Tipps, um bei der Vorbereitung Ihrer internationalen Sendung Zeit zu sparen:

  • Der erste Schritt ist die Vorbereitung Ihrer Sendung für den Versand. Zunächst bestimmen Sie dazu das genaue Gewicht und die Abmaße Ihres Pakets; davon wird auch der Preis des Versand abhängen.
  • Versenden Sie ein Paket außerhalb der Europäischen Union? Informieren Sie sich unbedingt über die Zoll- und Einfuhrbestimmungen des Ziellandes. Einige hilfreiche Tipps rund um das Thema Zoll finden Sie außerdem hier.
  • Die richtige Verpackung ist überaus wichtig, um Ihre Ware vor Stößen zu schützen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Artikel ordnungsgemäß verpackt, gekennzeichnet und mit ausreichend Polster- und Verstärkungsmaterial geschützt sind, um Schäden zu vermeiden. Auf diese Weise vermeiden Sie unangenehme Überraschungen.
  • Es darf nicht jede Art von Artikel versendet werden. Wenn Ihre Sendung unzulässige Waren enthält, ist die Sendung nicht versichert. Überprüfen Sie in der Liste der verbotenen und eingeschränkten Versandgegenstände, ob Ihre Sendung den entsprechenden Anforderungen entspricht.
Wenn Sie ein Paket international versenden wollen, werden Sie schnell feststellen müssen, dass die Versandpreise je nach Paketgröße und Zielland deutlich höher ausfallen können, als beim nationalen VeMehr erfahren

Päckchen in die USA verschicken – leichter als gedacht!

Sie müssen ein Päckchen in die USA schicken?

Ein guter Freund oder ein Familienmitglied von Ihnen befindet sich gerade auf einem Trip durch Amerika und benötigt dringend ein Medikament oder eine bestimmte antiallergische Sonnencreme? Kein Problem, wir helfen Ihnen, ein Päckchen in die USA zu schicken! Hat der Globetrotter vielleicht einen größeren Wunsch? Fehlt der Camping-Kocher oder ähnliches? Auch ein Paket nach Amerika ist mit unseren Versandpartnern kein Problem.

Die USA werden als Drittland außerhalb der EU betrachtet und unterliegen demnach eigenen Zoll- und Steuergesetzen, die es zu beachten gilt, wenn Sie Waren, Geschenke oder einfach mal Süßigkeiten verschicken möchten. Deshalb beachten Sie bitte bei Ihrem Versand, dass Sie Waren bis zu einem Wert von 100 USD zoll- und abgabefrei in die USA schicken können. Alkohol und Parfüm mit alkoholischem Inhalt, deren Wert 5 USD überschreiten, müssen immer verzollt und Tabakwaren zusätzlich versteuert werden. Deklarieren Sie Ihre Geschenke im Wert von bis zu 100 USD deshalb mit „Unsolicited Gift“. Sind Ihre Geschenke teurer als 100 USD versehen Sie das Paket nach Amerika bitte mit dem Vermerk „Consolidated Gift Package“. Legen Sie Ihrem Paket oder Päckchen bitte ein Frachtdokument in englischer Sprache bei, das den gesamten Inhalt der Sendung auflistet und verpacken Sie jedes Geschenk einzeln. Zusätzlich empfiehlt es sich, den Namen jeden einzelnen Empfängers auf das Geschenk zu schreiben.

Sie müssen ein Päckchen in die USA schicken?Ein guter Freund oder ein Familienmitglied von Ihnen befindet sich gerade auf einem Trip durch Amerika und benötigt dringend ein Medikament oder eine bestimMehr erfahren

Unter Auflagen ein Paket nach Großbritannien verschicken

Pakete nach Großbritannien verschicken: ein EU-Mitglied mit Sonderregelungen

Für Touristen bietet Großbritannien weitläufige Landschaften, Weltmetropolen und historische Orte. Da England jedoch nicht Teil des sogenannten Schengen-Raumes ist, gelten teils andere Einfuhrbestimmungen. Wollen Sie zum Beispiel Ihr Haustier oder einen Führ-/Blindenhund mit in den Urlaub nehmen, sind frühzeitig einige Bestimmungen zu beachten. Detaillierte Auskünfte darüber erhalten Sie vom Zoll.

Um ein Paket nach Großbritannien zu verschicken, beachten Sie folgende Regel: Waren des persönlichen Bedarfs sind in entsprechenden Mengen zollfrei. Sollten Sie einem Angehörigen beispielsweise Medikamente nachsenden wollen, legen Sie zur Sicherheit ein Schreiben des Arztes sowie eine Auflistung über Art und Menge der Medikamente und Angaben über die Zielperson bei. Lebensmittel und gesunde Pflanzen aus einem EU-Land können für den privaten Gebrauch problemlos über die Grenze gebracht werden. Für Zigaretten und Alkohol gelten die üblichen EU-Vorgaben.

Die Dauer des Paketversandes in das Vereinigte Königreich Großbritannien schwankt zwischen einem und fünf Tagen. Auf Packlink.de erhalten Sie exakte Angaben zu Porto und Laufzeit Ihres Versands und wählen den für Sie besten Anbieter aus. Da das Vereinigte Königreich Großbritannien zum europäischen Zollraum gehört, fallen für Sie grundsätzlich keine Zollgebühren an. Bargeld oder gleichgestellte Zahlungsmittel müssen ab einem Wert von 10000 € deklariert werden. Nicht Teil der Zollunion sind die Kanalinseln und die Isle of Man. Um Waren im Wert von über 1000 € in diese Gebiete zu versenden, benötigen sie unter anderem eine Handelsrechnung. Genaue Auskünfte erteilt auch hier der Zoll.

Pakete nach Großbritannien verschicken: ein EU-Mitglied mit SonderregelungenFür Touristen bietet Großbritannien weitläufige Landschaften, Weltmetropolen und historische Orte. Da England jedoch nicht TMehr erfahren